TIPP
schnell
Themen
finden

24-Stunden-Teamwork - Wenn der Partner auch der Geschäftspartner ist

MITARBEITER & KOMMUNIKATION / BERND THIEDMANN - Wer gerne zur Arbeit geht, genießt es vielleicht auch, zu Hause rauszukommen und sein eigenes Ding zu machen. Danach freut man sich um so mehr, seinen Partner wiederzusehen und gemeinsam den Feierabend zu genießen. Für manche ist es daher unvorstellbar, mit seinem Partner zusammen zu arbeiten und ihn den ganzen Tag um sich zu haben. Doch das kommt immer wieder vor. Lehrerpaare, die gemeinsam an einer Schule unterrichten. Ärztepaare, die eine gemeinsame Praxis haben. Und dann gibt es Paare, die gemeinsam ein Unternehmen aufbauen.
Aber kann das auf Dauer gut gehen und setzt man damit nicht die Beziehung UND den Job aufs Spiel? Darüber diskutieren wir jetzt mit Bernd Thiedmann. Er ist Experte für Konflikte Business und Privat, Teamcoaching und Erfolg.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Thiedmann, zusammen mit dem Partner arbeiten, kann das überhaupt gut gehen?
Wie muss eine Beziehung sein, dass man mit seinem Partner auch im Job zusammen arbeiten kann? Das schafft sicherlich nicht jedes Paar.
Was ist wichtig, wenn man zusammen ein Unternehmen aufbaut?
Läuft man dann nicht auch Gefahr, in der gemeinsamen Freizeit die ganze Zeit über den Job zu sprechen?
Wenn die Beziehung bröckelt, ist dann nicht auch das Unternehmen in Gefahr - verliert man dann nicht eventuell beides?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren