TIPP
schnell
Themen
finden

Abmahnung vom Chef - Der Anfang vom Ende?

RECHT / RÖMERMANN RECHTSANWÄLTE AG - Es ist mit das Unangenehmste, was einem auf der Arbeit passieren kann: die Abmahnung vom Chef. Die Gründe für eine Abmahnung können vielfältig sein. Den Chef ärgern meist Dinge wie ständiges Zuspätkommen oder unentschuldigter Krankheitsausfall. Aber auch das Laden des privaten Handys auf der Arbeit oder eine geklaute Frikadelle beim Metzger haben schon zu Abmahnungen geführt. Es soll auch Fälle geben, in denen der Arbeitgeber die Abmahnung nutzt, um den Arbeitnehmer loszuwerden. Aber wann ist eine solche Abmahnung eigentlich wirklich gültig? Worauf müssen sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer achten? Und wie kann ich mich gegen eine Abmahnung wehren?
Diese Fragen beantwortet uns jetzt Ina Jähne von der Römermann Rechtsanwälte AG aus Hannover, sie ist Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Jähne, in welchen Situationen kann es überhauüt zur Abmahnung kommen?
Welche Form müssen diese Abmahnungen haben?
Wie gehe ich als Abgemahnter damit um?
Ist das für den Chef ein probates Mittel, um einen Mitarbeiter wach zu rütteln?
Das Wort Abmahnung an sich bringt ja schon eine negative und belastende Bedeutung mit sich - macht es überhaupt Sinn, sich dagegen zu wehren?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren