TIPP
schnell
Themen
finden

Arbeiten und Chatten - So viel Social Media am Arbeitsplatz ist erlaubt

RECHT / RÖMERMANN RECHTSANWÄLTE AG - Mal eben den Post der Freundin lesen, nur schnell ein Video teilen oder kurz was kommentieren - in der Freizeit kein Problem. Auf der Arbeit sehen viele Chefs das aber nicht so gerne. Dabei ist es doch nur eine Sache von Minuten, vielleicht sogar Sekunden. Dank Smartphones müssen wir dazu auch gar nicht den Computer auf der Arbeit nutzen, sondern antworten schnell auf eine Whatsapp Nachricht oder liken mit einem Klick ein Foto. Die Sozialen Netzwerke gehören zu unserem Alltag und sind für viele auch von der Arbeit nicht mehr wegzudenken. Aber wie ist das eigentlich rein rechtlich gesehen? Darf ich das überhaupt? Und dürfte mir mein Chef Facebook, Twitter und Co. gänzlich verbieten? Wie sieht es mit der Pause aus?
All das klären wir jetzt mit Ina Jähne,  von der Römermann Rechtsanwälte AG aus Hannover, sie ist Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht.

 
 
  Teaser mp3 mus
Ganz allgemein, ist es gesetzlich erlaubt oder gesetzlich verboten, auf der Arbeit in Sozialen Netzwerken zu surfen?
Wie sieht das denn in meiner Mittagspause aus? Da darf ich doch machen was ich will,oder?
Darf mein Chef mir das liken, posten und kommentieren komplett untersagen?
Gibt es Ausnahmen? Darf ich beispielsweise die Sozialen Netzwerke in einem privaten Notfall nutzen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren