TIPP
schnell
Themen
finden

Blamieren oder profitieren - Wie Sie Ihre Wissenslücken souverän tarnen

RHETORIK, WIRKUNG UND CHARISMA / GERO TEUFERT – "Was ist die Wurzel aus 144?" oder "Wie heißt der Präsident von Kanada?" - Na, hätten Sie es sofort gewusst? Ob in der mündlichen Prüfung, im Bewerbungsgespräch oder beim Plausch unter Kollegen, manchmal werden Fragen aufgeworfen, auf die man ganz spontan einfach gar keine Antwort hat. Ist ja auch halb so wild, man kann schließlich nicht alles wissen. Aber mal ganz erhlich: "Weiß ich nicht?!" oder "Keine Ahnung?!" wirken nicht gerade souverän und sicher. Dabei wollen wir besonders in solchen Gesprächen selbstbewusst auftreten.
Gero Teufert weiß, wie man Wissenlücken kaschieren kann, sodass auch die kniffeligste Fragerunde nicht unangenehm enden muss. Er ist Experte für Rhetorik, Kommunikation und Charisma und hat das Buch "Schlagfertigkeit für Dummies" geschrieben.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Teufert, Sie sagen, wenn man Wissenslücke kaschieren will, ist Lachen die falsche Strategie - Aber warum denn? Lachen ist doch eigentlich etwas Schönes?!
Körpersprache kann ja vieles offenlegen. Gibt es zum Beispiel Gesten, die ich besser vermeiden sollte?
Wie sollte ich es denn am besten machen? Also: wie wirke ich gut, obwohl ich nichts oder wenig weiß, Herr Teufert?
Beispiel: Ich werde etwas gefragt und hab die Antwort nicht direkt parat - Dann kommt zur Wissenlücke auch noch der fiese Zeitdruck, und dann werde ich erst richtig nervös... Was kann ich da tun?
Und was machen, wenn mir wirklich gar nix mehr einfällt - Herr Teufert, haben Sie einen Tipp, wie es mir gelingt, mich nicht total zu blamieren?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren