TIPP
schnell
Themen
finden

Büffeln, bangen, Blackout!? – So besiegen wir unsere Prüfungsangst

KOMMUNIKATION UND VERHALTEN /  KATRIN SEIFARTH – Es glühen die Synapsen und qualmen die Köpfe: In den Universitäten heißt es Endspurt im Semester und auch an den Schulen ist das Schulhalbjahr bald rum - Das bedeutet für Studenten und Schüler vor allem eines: Pauken, büffeln, lernen. Viel Lernstoff, wenig Zeit, hoher Leistungsdruck - Die Folge: Viele leiden unter Prüfungsangst! Und die kann zu einer echten Belastung werden.
Wie die Panik vor Prüfungen zu vermeiden ist und was zu tun ist, wenn es doch mal zum Blackout kommt, das besprechen wir jetzt mit unserer Expertin Katrin Seifarth - Sie ist Expertin für unbewusste Kommunikations- und Verhaltensweisen sowie Trainerin, Workshop-Moderatorin und Gründerin von "train-effect".

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Seifarth, wir alle kennen die leichte Nervosität vor Klassenarbeiten, Klausuren und Co. - Ab wann wird Prüfungsangst denn zu einem ernsten Problem?
Kurz vor der Prüfung lernen die Meisten bis tief in die Nacht. Aber ist das die richtige Strategie, um sich vor dem gefürchteten Blackout zu schützen?
Und wenn es doch mal passiert: Ich sitze in der Prüfung und plötzlich scheint alles, was ich gelernt habe, weg zu sein... Wie verhalte ich mich da richtig?
Was können Menschen, die vor jeder Prüfung an sich und ihrem Wissen zweifeln, dafür tun, die Prüfungsangst längerfristig in den Griff zu bekommen?
Frau Seifarth, wie schaffe ich es am Tag der Prüfung entspannt, konzentriert und fokussiert zu bleiben - Haben Sie als Expertin einige Last-Minute-Tipps für uns?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren