TIPP
schnell
Themen
finden

Einfach nur im Kopf? - Midlife-Chance statt Midlife-Crisis

MOTIVATION UND HELFEN / ULRICH KELLERER – Was ist dran an der Midlife-Crisis? Gibt es sie wirklich, diese tiefe Lebenskrise, die Männer ab Mitte 40 erwischt? Und sie zum Friseur zum Haarefärben, nachts in die Disco oder im Urlaub auf den höchsten Berg treibt? Oder existiert „die Midlife-Crisis“ eigentlich nur in den Köpfen und wird dann liebendgerne als Entschuldigung für alles mögliche benutzt?
Nicht immer – aber häufig schon, meint unser Experte, der Autor und Speaker Ulrich Kellerer. Und er muss es wissen – er ist ja ein Mann!

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Kellerer, dass ab Mitte 40 die angeblich besten Jahre hinter den Männern liegen oder sie erst noch drauf warten müssen, ist Quatsch, sagen Sie. Warum?
Im typischen Fall hat "Mann" in diesem Lebensabschnitt alles geregelt, der Job ist langweilig,die Ehe vielleicht auch - Und die Kinder sind aus dem Haus. Was soll daran positiv sei?
Wenn es die Midlife-Crisis gar nicht gibt, warum sehe ich dann trotzdem Männer Ende Vierzig, die exzessiv Sport treiben oder sich ne viel jüngere Freundin suchen?
Was raten Sie ganz konkret, wenn ich das gefährliche Alter bald ansteuere?
Würden Sie trotzdem sagen, es gibt Formen der „Midlife-Crisis“ bei Männern, aus denen sie ohne professionelle Hilfe nicht mehr herausfinden?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren