TIPP
schnell
Themen
finden

Entscheidung "Gefällt mir" - Warum Klicks und Kommentare oft bedeutend sind!

ENTSCHEIDUNGSFINDUNG / PETER BRANDL - Fast jeder kennt den "Gefällt mir"-Button bei Facebook. Auch in anderen sozialen Netzwerken haben wir die Möglichkeit, Kommentare oder Bilder zu posten. Für die meisten sind die Netzwerke und die zahlreichen Klicks und Kommentare Alltag.
Die Verführung schnell und unbedarft den "Like-Button" zu drücken, oder etwas zu kommentieren ist da all zu groß. Ein Klick und die Entscheidung ist gefällt. Besteht darin nicht auch eine Gefahr? Klicken wir uns manchmal vielleicht zu unbedarft durch die sozialen Netzwerke? Machen wir uns zu wenig Gedanken über die Bedeutung eines Kommentars oder "Gefällt-mir-Klicks"? Und wie können wir die richtige Entscheidung treffen, was wir kommentieren und was nicht?
Fragen, die uns jetzt Peter Brandl beantwortet. Er ist Autor des Buches "Hudson River - Die Kunst schwere Entscheidungen zu treffen".

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Brandl, im Internet ist ja z.B. ein "Gefällt mir" bei Facebook schnell geklickt. Müsste man sich da nicht eigentlich mehr Gedanken machen - damit es auch eine Bedeutung hat?
Wie treffen Sie die Entscheidung, ob Sie im Internet etwas kommentieren oder nicht?
Wir sprechen ja oft davon, dass im Internet gehandelt wird ohne über Konsequenzen nachzudenken. Hat da das Wort "Entscheidung" eine andere Bedeutung als im realen Leben?
Haben Sie ein paar Tipps, wie ich im Internet - besonders im Bereich "Social Media" - die richtige Entscheidung treffe?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren