TIPP
schnell
Themen
finden

Flurfunk produktiv nutzen - Wie ein kurzes Gespräch weiterhilft (schweizerdt.)

KOMMUNIKATION / STEFAN HÄSELI - Mal ehrlich, die besten Gespräche auf der Arbeit sind doch meist die zwischen Kaffeemaschine und Mülleimer, auf dem Weg zum Klo oder draußen bei einer schönen Pausenzigarrette. Da erfährt man oft so viel mehr als am Schreibtisch oder an der Maschine. Kleine Hintergrundinfos, die oft erst belanglos erscheinen. Aber sind sie das wirklich? Nein, sagen Experten. Man muss sie nur richtig zu nutzen wissen. Dabei muss man gar nicht aktiv an dem Gespräch auf dem Flur beteiligt sein. Manchmal reicht es, Dinge aufzuschnappen. Welche Projekte sind geplant? Wo war ein Kunde unzufrieden? Oder wo wird vielleicht eine Stelle frei?
All diese Informationen können nützlich sein, wenn man sie umzusetzen weiß. Wie das richtig geht, erklärt uns jetzt Stefan Häseli. Er ist Moderator, Speaker, Infotainer und Autor des Buches "Erfolgreiche Kommunikation auf dem Büroflur".

Rechts im Archiv gibt es das Interview auch in Hochdeutsch!!!

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Häseli, bei welchen Themen auf dem Flur sollte ich besonders hellhörig werden?
Wenn ich dann eine für mich interessante Info rausgefiltert habe, sofort zum Chef rennen?
Wie gehe ich also richtig mit wichtigen Informationen um?
Wenn ich ein Gespräch auf dem Flur nur zufällig mitbekomme, darf ich die Information dann auch für mich nutzen?
Noch ein allgemeiner Tipp für den Flurfunk: welche Themen sind absolute No-Go's an der Kaffeemaschine?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren