TIPP
schnell
Themen
finden

Im Job auf Wolke sieben? – Warum wir Piloten vertrauen, Chefs aber nicht

VERÄNDERUNG UND POTENTIALENTFALTUNG / CORNELIA SENGPIEL – Wenn wir in einen Flieger steigen, dann vertrauen wir uns der Crew an. Und vor allem den Piloten. Die meisten Menschen nennen sie ganz weit vorne bei der Frage nach den anerkanntesten Berufen und haben eine sehr hohe Meinung von Piloten oder eben auch: Pilotinnen. Ganz anders sieht das aus, wenn sie nach ihrem Chef oder der Chefin gefragt werden. Dabei steuern doch die im übertragenen Sinne auch ihren Lebensweg – Eben nur beruflich. Warum also haben viele Arbeitnehmer nicht auch eine hohe Meinung von "denen da oben", ihrer Chefetage?
Diese interessante Frage kann eigentlich nur unsere Exertin Cornelia Sengpiel beantworten. Sie berät namhafte Unternehmen zu den Themen Change, Effizienz und Potenzialentfaltung und ist selber Pilotin.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Sengpiel, wie sieht es denn bei Ihnen aus, wissen Ihre Kunden, dass Sie Pilotin sind und wie ist da die Reaktion?
Warum macht es wohl für Menschen einen Unterschied, ob sie einem Piloten ihr Leben in der Luft anvertrauen oder ihren Lebensunterhalt am Boden?
Das Thema Vertrauen wird bei der Anerkennung für Piloten ganz groß geschrieben. Das heißt dann also, dass auch ein Chef das Vertrauen seiner Mitarbeiter genießen sollte?
Wenn ein großes Flugzeug über den Atlantik gesteuert wird, dann müssen die Passagiere ja auch nicht alles wissen oder auch nicht sofort beunruhigt werden, wenn z.B. ein Sturm durchquert werden muss. Gilt sowas auch für Chefs? Dass sie nicht alles offenlegen müssen?
Viele Fluggäste freuen sich, wenn sie vom Piloten begrüßt werden. Wie wichtig ist es für Unternehmer, dass sie sich ab und zu bei ihren Mitarbeitern blicken lassen, sie begrüßen oder einfach „greifbar“ sind?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren