TIPP
schnell
Themen
finden

Knallig, kurz und transparent - Wie viel Sommer verträgt das Arbeitsoutfit?

STIL UND WIRKUNG / NICOLA SCHMIDT - Shorts, Schlappen, ein geschlitzter Rock - im Café, Garten oder auf dem Balkon darf es jetzt luftig zugehen. Der BH-Träger oder die Boxershorts blitzt hervor? Na und, da geht doch die Welt nicht von unter!
Anders sieht es auf der Arbeit aus. Da kann der schwarze Slip unter der weißen Caprihose schonmal für ungewollte Schmunzler sorgen. Transparente Blusen, grelle Polohemden, geschlitzte Röcke - wie modern darf ich mich auf der Arbeit kleiden?
Wieviel Sommer verträgt das Arbeitsoutfit? Fragen, die uns Nicola Schmidt beantworten kann. Sie ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin und weiß wie transparent, kurz und knackig es im Sommer zu gehen darf.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Schmidt, transparente Blusen und Oberteile liegen derzeit im Trend. Im Job ein No-Go?
Im Sommer fällt die Kleidung automatisch kürzer und körperbetonter aus. Wie tief darf Mann/Frau im Büro blicken lassen?
Im Sommer sind ja auch Leinenstoffe sehr beliebt. Und sind diese bürotauglich?
Helle Farben spielen eine große Rolle, z.B. weiße Hosen, beige Röcke etc. Solche Kleidung kann auf der Arbeit schnell zur fiesen Falle werden, oder?
Viele Berufstätige möchten angemessen und seriös, aber trotzdem modern auftreten: Haben Sie da ein paar Bekleidungstipps/Faustregeln?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren