TIPP
schnell
Themen
finden

Kumpeltyp oder knallharter Chef? - So führen Sie junge Mitarbeiter richtig

VERKAUF UND VERTRIEB / ANDREAS BUHR - Ein bisschen verloren steht der junge Kollege im Türrahmen und schaut sich schüchtern um. Der Chef guckt aus seinem Büro und denkt: "Hoffentlich läuft das in Zukunft gut mit dem Neuen"
Nicht nur für Azubis und junge Uniabsolventen sind die ersten Arbeitswochen und -Monate spannend, sondern auch für ihre Chefs und Vorgesetzen. Schließlich zahlt sich eine gute Ausbildung auch für das Unternehmen aus.
Die Frage, die sich stellt: Wie sollten Chefs mit jungen Kollegen umgehen? Ist eher der Kumpeltyp oder der knallharte Ausbilder gefragt? Was wenn der junge Kollege Fehler macht oder sich nicht an die Regeln hält? Wieviel Verantwortung sollte jungen Mitarbeitern übertragen werden?
Antworten und Tipps liefert jetzt Andreas Buhr. Er ist Experte für Verkauf und Vertrieb und Autor mehrerer Bücher (u.a. "Machen statt Meckern")

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Buhr, Kumpeltyp oder knallharter Chef - was ist bei jungen Mitarbeitern aus Ihrer Sicht gefragt?
Junge Mitarbeiter machen auch mal Fehler. Wie gehe ich als Vorgesetzter richtig damit um?
Ab wann kann und sollte ich als Chef jungen Mitarbeitern mehr Verantwortung übertragen?
Der Grad zwischen Verantwortung und Überforderung kann in kleineren Betrieben aber auch sehr schmal sein oder?
Heutzutage sind junge Kollegen teils sehr straight. Sätze wie "Das fällt nicht in meinen Aufgabenbereich" sind keine Seltenheit. Wie gehe ich als Chef mit so viel Selbstbewußtsein um?
Inwieweit muss ich als Chef ein Vorbild für die junge Azubis und Angestellte sein?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren