TIPP
schnell
Themen
finden

Lampenfieber? Wunderbar! - Warum ein bisschen Angst nie schadet

STIMME / FREDERIK BEYER – Wer kennt das nicht? Wenn es darauf ankommt, schlägt einem das Herz bis zum Hals und man hat feuchte Hände. Egal, ob man nun eine Rede vor Kollegen halten soll, ein wichtiges Vorstellungsgespräch hat oder eine Prüfung ansteht.
Lampenfieber ist einfach nur lästig - oder? Auf keinen Fall, sagt der Stimm- und Sprechtrainer Frederik Beyer. Warum genau das Gegenteil richtig ist, das verrät er Ihnen jetzt.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Beyer, Sie halten Lampenfieber für normal und sogar gut. Warum?
Wie kann ich eine richtige Angst von Lampenfieber unterscheiden?
Wie kann ich das Lampenfieber für mich so nutzen, dass es mir am Ende weiterhilft?
Ist es hilfreich, sich die Situation, vor der man Sorge hat, vorher auszumalen - auch das, was schiefgehen kann - oder ist das gerade falsch?
Das heißt zusammengefasst: Wenn ich das Lampenfieber annehme, dann wird es mir gutgehen - weil ich es ohnehin nicht ändern kann. Es kommt sowieso?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren