TIPP
schnell
Themen
finden

Lassen Sie den Körper sprechen! - So kommt man selbstbewusst durch's Jahr

STIMME UND KOMMUNIKATION / BARBARA BLAGUSZ – Wer sich für das neue Jahr etwas Bestimmtes vorgenommen hat und besondere Herausforderungen meistern möchte, der benötigt dafür eine große Portion Selbstbewußtsein. Vor allem, wenn man endlich mal im Job  härter durchgreifen oder Familienmitgliedern oder Freunden etwas deutlicher sagen will, was man schon immer auf dem Herzen hatte. Selbstbewusst muss man dann aber vor allem auch in Sachen Körpersprache sein.
Wie wir mit Gestik erfolgreich ans Ziel kommen, weiß Barbara Blagusz (sprich „Blaguss“). Sie ist Stimm- und Sprachtrainerin und Kommunikationsexpertin und weiß, worauf es bei der Körpersprache ankommt.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Blagusz, ein selbstbewusstes Auftreten ist für manch' guten Vorsatz wichtig. Wie kann ich trainieren, dass nicht meine Schultern hängen oder die Hände zittern, wenn es darauf ankommt?
Brauche ich andere als Spiegel oder kann ich ganz für mich alleine eine Sicherheit in meiner Körpersprache entwickeln?
Worauf kommt es bei einer selbstsicheren Körpersprache an – also worauf sollte ich vielleicht eher den Fokus legen, um Unsicherheit zu überspielen?
Rot werden – für viele ein Thema, und doch kaum zu beeinflussen. Oder doch?
Was ist, wenn ich in einem wichtigen Gespräch merke, dass meine Körpersprache gerade auf Nervosität steht... Kann ich zitternde Hände oder eine unsichere Körperhaltung in dem Moment korrigieren?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren