TIPP
schnell
Themen
finden

Laufstrecke oder Fitnesstudio – Kein Widerspruch, sondern gutes Kombitraining

LAUFEN/RUNNERS POINT - Ab ins Fitnessstudio? Oder ab auf die Laufstrecke? Diese Frage stellt sich angesichts der wieder wärmeren Temperaturen jetzt immer öfter. Klar, im Fitnessstudio hat man mehr Trainingsvielfalt, es gibt Kurse wie Yoga oder Zumba, Geräte- und Ausdauertraining. Das Laufen draußen hat aber auch seine Reize und wenn man weiß wie, kann man hier auch sehr vielfältig trainieren.
Frank Eickmann, selbst Ausdauersportler, Diplom-Sportlehrer und Experte bei "RUNNERS POINT" schlägt vor, Lauf- und Studiotraining zu kombinieren. Warum er dieser Ansicht ist, erzählt er uns im Interview.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Eickmann, was ist der Vorteil, wenn man Lauf- und Studiotraining kombiniert?
Aber wird das zeitlich nicht zu viel? Wie kann so ein kombiniertes Training im Alltag aussehen?
Wie sollte ich als Lauf-Fitnesskombinierer im Studio trainieren? Was ist ein gutes Training für die beim Laufen vernachlässigte Muskulatur?
Und beim Laufen, wie kann man da auch noch ein bisschen Abwechslung ins Training bringen?
Und wie sieht es mit dem Equipment aus? Kann ich da auch Lauf- und Fitnessklamotten kombinieren oder muss ich mir fürs Studio andere Schuhe und Outfits als fürs Laufen zulegen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren