TIPP
schnell
Themen
finden

Lernen 2.0 - Ist YouTube wirklich der bessere Lehrer?

DIGITALISIERUNG & CHANGE MANAGEMENT / KLAUS STÖCKERT – Das neue Klassenzimmer befindet sich zu Hause - Vor dem Computer! Denn YouTube könnte nun offiziell als der Lehrer 2.0 bezeichnet werden: Eine Studie hat ergeben, dass jeder zweite Schüler mittlerweile mithilfe von Videos lernt: Digitale Mathelehrer, Online-Vokabeltraining, Geschichtsunterricht "on demand" - Für jedes Fach gibt es mindestens einen YouTuber, der den Kids den Lernstoff vermittelt, den sie für Hausaufgaben, Klassenarbeiten, Referate und Co. benötigen. Ersetzt YouTube irgendwann die Offline-Lehrkraft oder wie kann man digitale Lerninhalte am besten mit dem regulären Schulunterricht verknüpfen? Wir fragen bei unserem Experten Klaus Stöckert nach. Er ist Top Experte für Digitalisierung und Changemanagement und begleitet Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Digital Strategie.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Stöckert, ist YouTube wirklich der bessere Lehrer?
Jeder 2. Schüler lernt mit YouTube Videos - Woran liegt das Ihrer Meinung nach?
Einigen Eltern macht es schon Sorge, dass ihre Schulkinder fast nur noch im Internet lernen - Sind die denn völlig unbegründet?
Wie wichtig ist es Ihrer Meinung nach, YouTube und andere digitale Medien in den Schulunterricht einzubauen?
Wie würde dann Ihrer Ansicht nach ein moderner digitaler Unterricht in der Schule aussehen können?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren