TIPP
schnell
Themen
finden

Mehr Mails meiden - Wie Sie die Mail-Flut umschiffen

KOMMUNIKATION UND VERHALTEN /  KATRIN SEIFARTH -  Pling! „Sie haben Post“ - Mitteilungen, die uns benachrichtigen, dass wir Mails bekommen haben. Viele Leute erhalten dutzende am Tag – Und Dank der Digitalisierung werden es immer mehr. Und ob Privat oder im Job, oftmals stapeln sich die E-Mails im Postfach, und verursachen Stress und man versinkt in der Mail-Flut. Doch wie behält man den Überblick, ohne etwas zu übersehen und viel Zeit zu verlieren?
Das klären wir nun mit  Katrin Seifarth – Sie ist Expertin für unbewusste Kommunikations- und Verhaltensweisen, und weiß, wie das Mail-Chaos am besten organisiert werden kann. Sie ist Trainerin, Workshop-Moderatorin und Gründerin von "train-effect".

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Seifarth, wenn man täglich ständig Mails erhält, kann sich das sogar auf die Gesundheit auswirken – Inwiefern?
Privat bimmelt ständig das Handy: Newsletter, Werbung, Benachrichtihgung von Facebook … Mails, die eigentlich unwichtig sind – Wie werde ich die los?
Dafür ist der Mail-Verkehr im Job umso wichtiger – Eine Umfrage hat ergeben, dass das Bearbeiten von Mails stark von eigentlichen Aufgaben ablenkt. Wie organisere ich meine Mails während der Arbeitszeit besser?
Viele Arbeitnehmer kämpfen nach der Arbeit ja immer noch mit einkommenden Mails - Stichwort: Work-Life-Balance! Wie erkläre ich´s dem Chef?
Ob im Job oder Privat - Was ist besser: Jede Mail sofort abarbeiten oder einmal am Tag und dann alles gebündelt?
Frau Seifarth, was sind Ihre 3 effizientesten Tipps, um die Mail-Flut generell zu vermeiden?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren