TIPP
schnell
Themen
finden

Projekt Traumjob - Stellenangebote richtig lesen

POTENTIALENTFALTUNG, KARRIEREPLANUNG UND TEAMANALYSE / ELKE WÖRNER - Den richtigen Job zu finden, ist oft leichter gesagt als getan. Egal, ob als Berufseinsteiger oder später, wenn wir den Job wechseln wollen: Meist liegt dann ein Marathon vor uns. Stellenanzeigen lesen, Bewerbungen schreiben, im besten Fall zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden... Und dann: Merken, dass der Job gar nicht das ist, was wir dachten und möchten oder wir nicht geeignet sind. Wir können uns also einiges ersparen, wenn wir Tipps und Tricks in Stellenanzeigen verstehen und direkt herausfinden können: Ist das eigentlich der Job, den ich suche?
Wie wir das erkennen, erklärt uns jetzt Elke Wörner. Sie ist Unternehmensberaterin und Profi auf dem Gebiet der Karriere-, Erfolgs- und Geschäftsplanung. Als Autorin und Coachin kennt sie sich aus mit Themen wie Gruppendynamik, Potentialentfaltung und Personalrecruiting.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Wörner: Es gibt ja sehr lange Stellenbeschreibungen. Worauf sollte ich denn im Wesentlichen achten?
Es gibt ja in der Arbeitswelt so versteckte Formulierungen. Nach dem Motto: Jeder ArbeitGEBER weiß, was gemeint ist - Arbeitnehmer wissen allerdings von nix... Gibt es sowas in Stellenbeschreibungen? Was sind Stolperfallen?
Wenn ich mir mit einem Punkt der Stellenbeschreibung unsicher bin... Einfach bewerben oder mal beim Unternehmen nachfragen? Kommt das "blöd rüber"?
Kommen wir zu den Anforderungen... Die Liste ist oft lang. Da sind wir vielleicht schnell eingeschüchtert, weil wir nicht alles erfüllen können. Ab wann "lohnt" sich eine Bewerbung?
Angenommen mein Profil entspricht nicht richtig den Anforderungen... Kann ich mich trotzdem bewerben?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren