TIPP
schnell
Themen
finden

Reden ist Gold - Wie man lernt, den Mund aufzumachen

PERSÖNLICHKEIT UND MOTIVATION / STEFAN SCHERER - Es gibt Menschen, denen bleibt das Wort im Hals stecken, wenn sie sich unverhofft zu etwas äußern sollen. Egal ob beruflich oder privat: Hinterher fällt ihnen immer ein, was schlagfertig oder intelligent gewesen wäre.
Was man tun kann, um selbstsicher aufzutreten und auch mal von selbst das Wort zu ergreifen, das klären wir jetzt mit unserem Experten Stefan Scherer. Es ist Motivator und Trainer sowie doppelter und amtierender Weltrekordhalter im Speaker Slam.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Scherer, wieviel Mut gehört dazu, auch mal den Mund aufzumachen?
Etwas Negatives laut auszusprechen, fällt vielen schwer. Hilft es da, vielleicht erst einmal die positiven Dinge in Worte zu fassen, um so ins Gespräch zu finden?
Wie kann ich mich darauf vorbereiten, in größerer Runde zu sprechen, z.B. bei einem Meeting, beim Elternabend oder der Bürgerversammlung?
Ich höre schon heraus: Sie als Experte sagen, es ist ganz wichtig, überzeugt zu sein von dem, was man sagt?
Es gibt Situationen, in denen wir Angst haben, etwas Falsches zu sagen – oder jemanden zu verletzen. Wie gehe ich damit um?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren