TIPP
schnell
Themen
finden

Schlimmer als Liebeskummer! - So überleben wir jedes Serienende

IMPULSGEBERIN UND EMOTIONSEXPERTIN FÜR UNTERNEHMEN / CHRISTINE HOEFT – Monatelang, ja sogar jahrelang freut sich so mancher Serienjunkie auf eine neue Staffel seiner Lieblingsserie! Dann ist es soweit: ENDLICH wieder mitfühlen, mitfiebern, mitfeiern ... Bis dann die letzte Szene der Staffel über den Bildschirm flimmert: AUS & VORBEI! Und dann macht sich ein Gefühl der Leere in uns breit - "Game of Thrones" Fans, wissen wovon die Rede ist. Jeder von uns hat diese eine Serie, auf die er am liebsten nie verzichten mag. Glück im Unglück hat der, der nur auf den Serien-Nachschub warten muss, wie aktuell bei "Stranger Things", statt zu wissen, dass es, wie bei der beliebten SitCom "The Big Bang Theory", keine weitere Fortsetzung geben wird.
Doch wieso können Serien unsere Gefühle so beeinflussen, wie gehen wir mit dieser Art von "Trauer" am Arbeitsplatz um - Darüber sprechen wir jetzt mit Christine Hoeft. Sie ist Impulsgeberin und Emotionsexpertin für Unternehmen.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Hoeft, warum sind wir so "Serien-verliebt" und wie kommt es, dass wir so Serien-abhängig werden?
Man verbringt unzählige Stunden damit, mit seinen Lieblingscharakteren mitzufiebern und dann entsteht da plötzlich diese Leere - Sollte ich direkt eine Ersatz-Serie suchen oder womit sollte ich diese Ihrer Meinung nach füllen?
Frau Hoeft, so mancher Serienjunkie hat dann auch mal am Tag nach dem Serienabschied eine dicke graue Wolke über dem Kopf hängen haben - Wie gehe ich denn am besten mit dieser schlechten Laune am Arbeitsplatz um?
Manchmal sind ja ganze Büros "betroffen", weil einfach alle Kollegen die selbe Serie verfolgen - Könnte dann nicht eine Lösung sein: Konferenz einberufen und einfach mal mit allen über das Serienende reden?
Frau Hoeft, haben Sie als Emotionsexpertin eventuell noch Tipps für uns, damit wir bei der nächsten Lieblingsserie gar nicht erst in so eine emotionale Abhängigkeit geraten?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren