TIPP
schnell
Themen
finden

Seitenweise Nervenkitzel - Warum wir Thrilller so gerne lesen

KREATIVITÄT UND INSPIRATION / PETER PAKULAT - Ein Schauer läuft uns über den Rücken, Gänsehaut breitet sich aus und doch kann man die Augen nicht von ihm lassen: Dem Thriller! Fitzek, King, Larsson - Sie alle haben uns mit ihren Büchern das Fürchten gelehrt und wir lieben es! Thriller gehören zu den beliebtesten Genres und das obwohl einige Geschichten nervenzerreißend sind. Aber warum sind ist das Böse so lesenswert und was fasziniert uns an guten Thrillern so, dass wir sie unbedingt zu Ende lesen müssen?
Das besprechen wir jetzt mit Peter Pakulat, er ist Experte für Kreativität und der Gründer des Beratungsunternehmens FREIGEISTEREI.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Pakulat, Thriller erzählen meist von Verbrechen, die uns im wahren Leben fürchten würden - Warum fasziniert uns dieses Genre trotzdem so sehr?
Das Motiv des Bösen wird schon seit Hunderten Jahren gerne in der Literatur verwendet - Wieso ist das so beliebt bei Autoren?
Oft ist ein Buch so spannend, dass ich es weg legen muss - Ist das ein gutes oder schlechtes Zeichen?
Der besondere Nervenkitzel ist also das A&O - Herr Pakulat, wie sollte der perfekte Spannungsbogen für Sie aussehen?
Wie sehr fördert so ein gutes Buch meine Kreativität?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren