TIPP
schnell
Themen
finden

Sonne, Matsch und Regen - So macht Laufen bei wechselhaftem Wetter Laune

LAUFEN - RUNNERS POINT - Erst scheint die Sonne, dann fällt ein kräftiger Regenschauer. Das wechselhafte Wetter kann Läufer ganz schön zu schaffen machen. Der trockene Waldboden wird bei Regen zur Rutschpartie. Das T-Shirt, das bei Sonneschein noch warm genug erschien, ist bei Wind und Regen auf einmal doch zu dünn. Wie sollen Läufer mit diesem wechselhaften Wetter umgehen? Wie können Sie sich vor ihrem Lauf vorbereiten? Klar ist: Das wechselhafte Wetter ist keine Ausrede, um auf der Couch sitzen zu bleiben. Da sind sich Sport- und Laufexperten einig. Auch bei Sonne, Matsch und Regen kann das Laufen richtig Spaß machen.
Wichtig ist die richtige Vorbereitung und das richtige Equipment, sagt Frank Eickmann. Er ist Diplom-Sportlehrer, leidenschaftlicher Ausdauersportler und Experte bei "RUNNERS POINT".

 
 
  Teaser mp3 mus
Im Moment wechselt das Wetter häufig und schnell. Wie viele Paar Schuhe für welche Bodenverhältnisse sollte man haben?
Worauf muss ich bei der Bekleidung achten. Bei wechselhaftem Wetter sind T-Shirts und Jacken aus Baumwolle ja nicht optimal?
Haben Sie mal Tipps wie man auf alles, was da so von oben kommen kann, vorbereitet ist?
Passen Sie persönlich ihren Laufstil eigentlich ans Wetter an, oder ziehen Sie ihr Ding durch?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren