TIPP
schnell
Themen
finden

Spoiler-Alarm! – Was tun, wenn es mir passiert?

INKLUSION, GEFÜHLE UND MARKETING / AXEL DICKSCHAT – Als kürzlich "Avengers Endgame" in die Kinos kam, lagen bei vielen Fans die Nerven blank, weil sie so lange auf diesen Film gewartet hatten. In Hongkong soll ein Mann sogar zusammengeschlagen worden sein, weil er dirket vor dem Kino gespoilert hat - also denen, die noch am Einlass standen, ein entscheidendes Detail verraten hat. Mittlerweile gibt es aber ja so viele spannende Serien oder Filme auf dem Markt, praktisch überall abrufbar, dass die Gefahr, zu spoilern oder gespoilert zu werden, immer größer wird. Und vielleicht passiert es ja wirklich mir. Aus Versehen. Vielleicht wenn ich meine, dass die Serie "Gossip-Girl" nun schon so alt ist, dass jeder wissen müsste, wer wirklich hinter der anonymen Bloggerin steckt. Wenn ich das dann verraten habe, kann ich das Gesagte ja nicht mehr zurückholen, sondern muss handeln.
Wie - das fragen wir unseren Experten Axel Dickschat. Er ist internationaler Sprecher, Marketing- und Vertriebsleiter für Inklusion. Sein Motto: Es ist wie es ist – ich bin wie ich bin!

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Dickschat, noch bevor "Avengers-Endgame" startete, haben die Filmemacher auf Instagram schon öffentlich dazu aufgerufen, nichts zu verraten unter dem Motto: Spoil nicht andere, genauso wie du auch nicht gespoilt werden willst. Ist das zu dick aufgetragen?
Nehmen wir jetzt an, dass mir sowas passiert. Ich gerade eine Serie gucke und im Gespräch mit einigen anderen mich darüber unterhalte und was sage und dann erst merke: oh - ein Dritter, der dabei steht, hat gerade erst mit der Serie angefangen. Und ich hab jetzt schon was Entscheidendes verraten. Soll ich einfach so tun, als wäre es nicht passiert? Oder mich entschuldigen`?
Was mache ich denn dann, wenn jemand über mein Spoilern richtig, richtig sauer ist?
Wird es nicht auch immer schwerer, nicht zu spoilern, weil so viele Menschen so viele verschiedene Filme und Serien gucken? Ich kann doch unmöglich auf ner Party jedes Mal erst in den Raum fragen, wer wo auf welchem Wissensstand ist?
Zum Schluss würde mich aber auch interessieren, wie ich denn souverän - also ohne handgreiflich zu werden - mit jemandem umgehen soll, der MIR ganz bewusst, um mich zu ärgern, was verrät?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren