TIPP
schnell
Themen
finden

Sport im stillen Kämmerlein?! - Das bringen Home-Workouts wirklich

EX-HANDBALLPROFI & TRAINER, MENTOR & COACH / FRANK SCHOPPE – Der Markt der Online-Sportkurse boomt: Gymondo, Freeletics und Co. erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und auch YouTube ist voll mit Workouts. Das Sportstudio in den eigenen vier Wänden bringt viele Vorteile mit sich: Es ist immer geöffnet, es ist nie überfüllt und nach dem Training kann´s direkt auf die Couch gehen. Aber so ganz alleine, ohne Coach, ohne Sportgeräte und Trainingspartner - Kann Sport da überhaupt was bringen oder ist das doch nur so ein Fitness-Hype?
Das besprechen wir jetzt mit unserem Experten Frank Schoppe. Als Leistungscoach unterstützt er seine Klienten seit über 15 Jahren dabei, Leistung leichter zu machen.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Schoppe, woher kommt der Hype um Home Workouts?
Aber so ganz ohne Fitnessgeräte und auf so engem Raum, kann Sport da eigentlich effektiv sein?
Viele Sportler schwören auf einen guten Trainingspartner - Wie schaffe ich es denn mich selbst zu motivieren, wenn ich meine Fitness zuhause alleine mache?
Meinen Trainer sehe ich bei Online-Kursen ja höchstens auf dem Bildschirm - Können "digitale Coaches" genau so viel, wie jemand, der direkt neben mir steht?
Herr Schoppe, Sie sind ehemaliger Profi-Sportler, werden Fitnessstudios irgendwann alle dicht machen, weil jeder nur noch mit YouTube, Gymondo und Co. trainiert - Wie ist da Ihre persönliche Einschätzung?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren