TIPP
schnell
Themen
finden

Ständig unter Druck - So erobern Sie sich Ihr Privatleben zurück!

ARBEIT UND ERFOLG / MANUEL MARBURGER - 40 Stunden am Tag und das fünf Tage die Woche - so sieht der Arbeitsablauf von vielen Deutschen aus. Man ist in so einem Flow, dass man ganz hibbelig wird, wenn gerade mal nichts zu tun ist. Oder noch schlimmer: wenn man frei hat oder krank zuhause untätig sein muss. Da kommt nicht selten die Frage: "Wie kann ich meine freie Zeit bloß für Arbeit nutzen?" Oder haben Sie schon mal gehört, dass einer sagt "Ich habe nicht genug zu tun"?. Dabei ist es durchaus wichtig, auch mal E-Mails liegen zu lassen, eine SMS nicht zu beantworten oder nicht im Arbeitsrhythmus zu sein.
"Erobere dir dein privates Reich zurück!", empfiehlt unser Experte Manuel Marburger. Er ist Unternehmensberater, Coach, Speaker und weiß genau, wie man das angeht.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Marburger, Sie sprechen von einer regelrechten Arbeitswut. Warum ist die auf Dauer nicht gut für uns?
Immer und überall erreichbar sein – wieso gehört das für viele zum guten Ton dazu?
Manche Leute möchten ihre Zeit gerne mit Arbeit verbringen, obwohl sie eigentlich frei haben. Was kann man dagegen tun?
Viele fühlen sich schlecht, wenn Sie untätig sind. Sollte man auch mal sagen "Ich hab nichts zu tun und das ist so gut"?
Bringt es auch etwas für mein Arbeitsleben, wenn ich mir mein privates Reich zurückerobert hab?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren