TIPP
schnell
Themen
finden

Stress im Job – Warum es mehr ist als ein Pickel auf der Nase!

MENTALE STÄRKE & ERFOLG / CHRISTOPH HIRSCH - Ob Du als Teenager morgens beim Blick in den Spiegel einen Pickel auf der Nase entdeckst oder als Berufstätiger Dauerstress im Job erlebst: Du wirst in beiden Fällen kaum aus dem Haus wollen und sehen möchtest du wahrscheinlich auch möglichst niemanden. Zusätzlich rauscht dein Selbstwertgefühl in den Keller und Spaß im Leben sieht definitiv anders aus. Während der Pickel nach einigen Tagen wieder verschwunden ist, wirkt der Stress im Job weit über die Arbeitszeit hinaus. Denn, wenn mal wieder alles zu schnell, zu dringlich und zu viel wird, lässt sich Berufs- und Privatleben nur in seltenen Fällen trennen. Nach dem Job droht dann zu Hause gleich der nächste Stress.
Was sind die Hauptauslöser für Stress in der Arbeit und wie schaffe ich es, dass auch der Stress mal Pause macht? Das klären wir mit Christoph Hirsch, er ist Mindset- und Stress-Experte.

 
 
  Teaser mp3 mus
Studien zeigen, dass rund die Hälfte der Menschen von Ihrem Job gestresst sind. Warum ist das so, Herr Hirsch?
Jetzt machen Sie es aber spannend! Welcher Faktor ist es denn?
Herr Hirsch, ist es nicht zu einfach, nur dem Chef den Stress in die Schuhe zu schieben?
Herr Hirsch, was hat meine Reaktion damit zu tun, wenn der Chef Stress macht?
Ok, aber wieso überträgt sich dann dieser berufliche Stress auch auf das Privatleben?
Herr Hirsch, was kann ich tun, um dem Stress vielleicht doch anders zu begegnen? Was sind ihre besten Tipps?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren