TIPP
schnell
Themen
finden

Ter Stegen vs. Neuer - Wenn ein Streit den Teamerfolg bedroht

MITARBEITER & KOMMUNIKATION / BERND THIEDMANN - Torwartstreit in der deutschen Nationalmannschaft: Ersatzkeeper Marc-André ter Stegen will sich nicht länger zufrieden geben mit seinem Platz auf der Bank. Die Nummer Eins Manuel Neuer schlägt verbal zurück - und Bayern-Boss Uli Hoeneß mischt sich auch noch ein. Ob Bundestrainer Joachim Löw vor den nächsten Länderspielen im Oktober durchgreift, bleibt abzuwarten.
Wie sollten die beiden Streithähne miteinander umgehen? Und wie kann der Streit den Erfolg des Teams gefährden? Darüber sprechen wir jetzt mit Bernd Thiedmann. Er ist Experte für Konflikte, Teamcoaching und Erfolg.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Thiedmann: Bislang haben die beiden nur über die Medien kommuniziert. Sollten sie jetzt direkt das Gespräch suchen oder den anderen lieber meiden?
Welche Rolle spielt der Chef - in diesem Fall Jogi Löw - bei so einem Streit zwischen zwei seiner wichtigsten Mitarbeiter?
Was muss passieren, dass so ein Streit nicht weiter eskaliert?
Hat denn die Nummer 2 aus Ihrer Sicht überhaupt das Recht, so offensiv die etatmäßige Nummer 1 anzugreifen?
Kann so ein Zwist Ihrer Meinung nach den Erfolg eines Teams gefährden?
Sie beraten selbst Unternehmen, wenn es Konflikte gibt und hatten mal einen ganz ähnlichen Fall zu lösen. Wie haben sie das gemacht?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren