TIPP
schnell
Themen
finden

Warum Musk Tesla ruinieren könnte - Der richtige Umgang mit digitaler Kommunikation

ENTSCHEIDUNG & KOMMUNIKATION / PETER BRANDL – Einst beliebter Vorsitzender und Kommunikationsexperte. Mittlerweile muss sich das Unternehmen Tesla oft darum bemühen die Wogen zu glätten, die Chef Elon Musk mit seinen Tweets verursacht hat. Soziale Netzwerke, wie Twitter und Co. vereinfachen die Kommunikation ungemein, sorgen aber auch dafür, dass ungefilterte Meldungen auf direktem Wege an die Öffentlichkeit gelangen.
Warum besonders CEO´s auf ihre Kommunikation achten sollten und ob Soziale Netzwerke überhaupt die richtige Plattform dafür sind, das besprechen wir nun mit Kommunikationsexperte und Autor Peter Brandl. Er hat auch das Buch „Crash Kommunikation“ geschrieben.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Brandl, warum sollten besonders Vorgesetzte auf die richtige Kommunikation achten?
Eigentlich galt Musk immer als Kommunikationsexperte, stellte eigene Methoden für Tesla auf - Was hat jetzt dazu geführt, dass gerade seine Kommunikation immer wieder zu Ärger führt?
Herr Brandl, Sie sagen, derartige Kommunikationspannen können ein Unternehmen sogar zerstören - Wie meinen Sie das?
Musks Twitter-Eskapaden sind der Grund, warum Tesla immer wieder schlichten muss - Sollten Chefs am besten komplett auf die Kommunikation auf den sozialen Netzwerken verzichten?
Worauf muss man bei der Kommunikation achten, wenn sie über digitale Medien abläuft?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren