TIPP
schnell
Themen
finden

Wer erfolgreich sein will, braucht Neider – oder doch nicht!?

KRISENMANAGEMENT / MARTINA HAUTAU – Beim Freund oder der Kollegin läuft's so richtig rund: Familie, Karriere, Aussehen – alles top. Und bei uns? Da ist hier ein Problemchen und da... Da kommt schon mal ein bisschen Neid auf. Auf der anderen Seite: Wer gerade auf der totalen Erfolgsspur ist, wundert sich vielleicht, warum sich frühere Freunde plötzlich abwenden. Muss das sein? Brauchen wir Neid? Motiviert er? Blockiert er?
Das weiß unsere Expertin Martina Hautau. Sie ist Crisis und
Life-Management- und Persönlichkeitsexpertin
.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Hautau, wir starten mal mit der negativen Seite der Medaille: Ich bin neidisch. Weil andere besser aussehen, das größere Auto fahren oder den höheren Posten in der Firma. Kann mich das motivieren, höhere Ziele anzustreben oder geht dann eher gar nichts mehr?
Gibt es einen Trick, diesen ständigen Vergleich mit anderen abzustellen?
Drehen wir das Ganze um: Ich bin gerade total auf Erfolgskurs. Beförderung im Job, schicke Wohnung, neuer Partner. Ich merke aber, dass sich Menschen aus meinem Umfeld abwenden. Wie gehe ich damit um?
Kann ich das Thema „Neid“ ansprechen? Sowohl, wenn ich neidisch bin als auch wenn ich das Gefühl habe, beneidet zu werden?
Neid ist ja sehr negativ besetzt. Gibt es auch Vorteile?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren