TIPP
schnell
Themen
finden

Wer hat an der Uhr gedreht - Her mit der geklauten Stunde

KOMMUNIKATION UND VERHALTEN /  KATRIN SEIFARTH - Die Zeit der Zeitumstellung neigt sich so langsam dem Ende zu. Aber diesen Monat drehen wir auf jeden Fall noch einmal an der Uhr. Es kommt die Sommerzeit. Das Schlimme, uns wird wieder eine Stunde geklaut! Das macht das Aufstehen an den ersten Morgenden nach der Zeitumstellung noch schwerer als sonst. Und was man alles in dieser einen Stunde erledigen könnte, die uns jetzt fehlt!
Wie wir diese Stunde wieder aufholen, darüber sprechen wir jetzt mit Katrin Seifarth. Sie ist Expertin für unbewusste Verhaltensweisen. Außerdem ist sie Trainerin, Workshop-Moderatorin und Gründerin von "train-effect".

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Seifarth, eine Stunde geht uns verloren. Wie holen wir die am besten wieder auf?
Wie viel Gewichtung legen Sie selber in diese eine Stunde, die uns genommen wird?
Auch so geht uns ja manchmal im Alltag eine Stunde verloren z.B. wenn wir im Stau stehen. Wie kriegt man diesen Zeitverlust wieder gerade gebogen?
Und manchmal sind wir ja auch einfach selber Schuld, wenn wir z.B. eine Stunde unnötig am Handy verdaddelt haben. Sollten wir die Ihrer Meinung nach wieder aufholen oder es auch einfach mal gut sein lassen und uns nicht stressen?
Können Sie uns abschließend noch einen Tipp gegeben, wie wir uns allgemein nicht so von Zeit unter Druck setzten lassen können?
Sehr guter Tipp. Da erkennen sich bestimmt auch viele von uns wieder. Haben Sie noch einen Tipp für uns?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren