TIPP
schnell
Themen
finden

Wer wird (Wortschatz-) Millionär? - Warum wir zu wenig Wörter benutzen

DIALOG UND SPRACHKOMPETENZ / SANDRA MANTZ - 5,3 Millionen Wörter hat die Deutsche Sprache. Unvorstellbar, oder? Das Komische: Ottonormalverbraucher nutzen im Schnitt nur 12 bis 16 tausend. Was ist da nur los? Klar ist: In der Sprache und im Dialog liegt der Schlüssel zum Erfolg. Wer die Fähigkeit besitzt, sein Gegenüber zu motivieren, auf ihn einzugehen, ihn zu überzeugen oder zu berühren, kann viel bewirken. Gerade auf der berufliche Ebene ist Sprachkompetenz enorm wichtig, sagt Sandra Mantz. Sie ist Fachbuchautorin und Sprachkompetenz-Trainerin.
Die Expertin erklärt jetzt genauer, welche Chancen und Möglichkeiten sich im Bereich Sprachkompetenz ergeben und wie Sie Ihre Sprach- und Dialogfähigkeit trainieren.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Mantz, die Deutsche Sprache hat über 5 Millionen Wörter, wir nutzen jedoch nur einen kleinen Teil. Da ist noch Luft nach oben, oder?
Geht es darum sich gut auszudrücken oder was macht Sprachkompetenz aus?
Schenken wir dem Bereich "Sprachkompetenz" gerade im Beruf zu wenig Aufmerksamkeit?
Was kann denn passieren, wenn im Beruf nicht richtig miteinander gesprochen/kommuniziert wird? Haben Sie Beispiele?
Kann ich die Fähigkeit Gespräche zu führen, sprachlich kompetent zu sein, trainieren?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren