TIPP
schnell
Themen
finden

Wie peinlich! Oder doch nicht? - So gehen Sie richtig mit Pleite, Pech und Pannen um

LEISTUNGSSTEIGERUNG UND MOTIVATION / MICHAEL VON KUNHARDT – Den Geburtstag der Oma vergessen. Eine Schramme ins neue Auto gefahren. Oder den Job verloren. Es gibt eine Menge Reinfälle, die uns zähneknirschend oder peinlich berührt zurück lassen, mit Frage wie: "Wie komme ich aus der Nummer bloß wieder raus?" Oder "Was sollen die Anderen nur von mir denken?".
Dabei gehören Pleiten, Pech und Pannen zum Erfolgreich sein dazu, sagt Michael von Kunhardt. Er ist Experte für Spitzenleistungen in Sport und Business. Mit ihm klären wir jetzt, wie man eine Blamage ins Positive kehrt und wie man mit Peinlichkeiten am besten umgeht.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr von Kunhardt, man sagt Pleite, Pech und Pannen sind die ungeliebten Schwestern des Erfolgs... Wie ist das gemeint?
Beispiel: Der neue Job war doch nicht das Richtige und ich muss wieder wechseln - Eine klassische Pleite. Muss es mir peinlich sein zu scheitern?
Fehlschläge werden tabuisiert, man redet nicht gerne darüber - Ist das der richtige Weg, um wieder auf volle Leistung zu kommen?
Ich blamiere mich vor versammelter Mannschaft & fürchte um mein Ansehen - Was ist die richtige Strategie: Selbst Vorwürfe machen oder gelassen bleiben?
Kann ich mich zu einer Persönlichkeit entwickeln, der nichts mehr unangenehm ist, die über Pleite, Pech und Pannen drüber steht?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren