TIPP
schnell
Themen
finden

"Wir pfeifen nicht nach Ihrer Tanze" - Wenn sich Politiker verplappern

RHETORIK UND CHARISMA / GERO TEUFERT - Mit Politikern verbindet man oft Eigenschaften wie Souveränität, Professionalität und ganz besonders Wortgewandtheit - eben richtige Profis, die es verstehen, sich auszudrücken. Nun ja, auch Politiker sind nur Menschen und verrennen sich ebenso häufig im Satz-Wirrwarr wie jeder andere auch - und vielleicht sogar noch öfter. Versprecher sind gerade auch im Wahlkampf an der Tagesordnung und manchmal sogar ziemlich lustig. Wie heißt es so schön: Nobody's perfect!
Beispiele von Politikerversprechern, aus denen wir etwas lernen können, hat jetzt unser Experte Gero Teufert. Er ist Experte für Rhetorik, Kommunikation und Charisma und hat das Buch "Schlagfertigkeit für Dummies" geschrieben.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Teufert, Versprecher Nummer eins vom FDP-Politiker Dirk Niebel: "Hilfreich ist die Kenntnis der deutschen Strafe... äh Sprache."
Die SPD-Politikerin Andrea Ypsilanti sagte mal "Ich bin als Sohn eines Opel Arbeiters geboren". Sie musste dann selbst lachen. Wie kam das zustande?
Ein Klassiker von Stoiber: "[...]dann bedarf es nur eines kleinen Spühens sozusagen in die gludernde Lot[...]".
Manche Versprecher bleiben ja auch einfach so stehen. Sollte man Versprecher richtig stellen?
Auch die Bundeskanzlerin hat sich mal versprochen und zu ihrem Kollegen "Roland Koch" "Roland Kotz" gesagt.
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren