TIPP
schnell
Themen
finden

Zwischen lauthals lachen und fremdschämen - Wo hört der Spaß im Job auf?

KOMMUNIKATION / STEFAN HÄSELI - "Kommt ne Frau zum Arzt..." Wenn der Kollege in der Büroküche mal wieder einen Witz erzählt, finden die einen es lustig, die anderen rollen genervt mit den Augen. Jeder von uns lacht eben über andere Dinge - ein schmaler Grat. Gerade im Berufsleben drängt sich da eine Frage auf: Wie viel Humor ist am Arbeitsplatz überhaupt erlaubt? Einerseits kann ein trockener Spruch oder eine lustige Pointe die Stimmung im Team auflockern, andererseits ist die Gefahr groß, dass ein Witz falsch verstanden wird.
Wieviel Heiterkeit tut der Arbeit gut und wann wird sie zum Problem? Ist es zum Beispiel ok, den neuen Kollegen auf´s Korn zu nehmen? Und was ist mit Witzen über Chefs und Vorgesetzte?
Ein Mann, der sich mit der Wirkung von Humor besonders auskennt, ist Kaberettist Stefan Häseli. Der Kommunikationsexperte und Autor des Buches "Erfolgreiche Kommunikation auf dem Büroflur" beantwortet jetzt die wichtigsten Fragen und gibt Tipps in Sachen Heiterkeit am Arbeitsplatz.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Häseli, wie viel Humor ist am Arbeitsplatz denn erlaubt - gibt es da eine Regel?
Wie reagiere ich, wenn mein Gegenüber meinen Witz falsch versteht?
In welchen Situationen sollte ich meinen Humor am Arbeitsplatz zügeln?
Inwieweit sollten Chefs und Vorgesetzte Spaß verstehen und Humor beweisen?
Kann Humor der Arbeit und dem Team nicht auch gut tun?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren