TIPP
schnell
Themen
finden

Alle reden über`s Händewaschen - Aber hilft auch Zähneputzen gegen Corona?

ZAHNÄRZTIN & ANGST-PRÄVENTION / KIRSTEN ALTVATER - Berufe der Zahnmedizin haben derzeit das höchste Corona-Risiko - das ergab eine aktuelle Studie. Gerade auf dem Zahnarztstuhl, auf dem reihenweise Menschen mit geöffnetem Mund Platz nehmen, ist die Gefahr der Verbreitung von COVID-19 immens! Und dennoch zählen Zahnärzte zu den systemrelevanten Berufen und dürfen weiterhin arbeiten - nicht vorstellbar, wenn man als Patient mit akutem Leiden vor geschlossender Zahnarztpraxis stehen würde. Aber ist es überhaupt tragbar, momentan noch zum Zahnarzt zu gehen? Und kann besondere Zahnhygiene vielleicht sogar gegen eien Infektion mit dem Coronavirus helfen? Das sind nur zwei der Fragen, die wir jetzt mit Zahnärztin Kirsten Altvater besprechen werden - Sie praktiziert in Belgien und ist außerdem auch noch Expertin für Angst- und Panik-Prävention.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Altvater, was macht die Corona-Krise aktuell so schwierig für die Zahnarzt-Branche?
Welche Maßnahmen werden mittlerweile in den Zahnarztpraxen ergriffen?
Hilft Zähne putzen eigentlich dabei, das Virus zu bekämpfen?
Müssen Patienten jetzt große Sorge haben, wenn Sie während der Pandemie zum Zahnarzt müssen?
Was würden Sie Ihren Kollegen raten, die aktuell Angst haben vor der eigenen Arbeit, Frau Altvater?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren