TIPP
schnell
Themen
finden

Angst oder Zuversicht? - Mit welchem Gefühl gehen wir in 2021

VERKAUF & VERTRIEB / ANDREAS BUHR – Was ist 2020 für ein komisches und unerfreuliches Jahr gewesen! Und immer öfter hören wir den Satz "Boah, wenn das Jahr erstmal rum ist...", aber was ist dann, wenn das Jahr erstmal rum ist? Als ob am 1.1.2021 dann schlagartig alles anders wird. Wahrscheinlich läuft es erstmal so weiter. Trotzdem ist es für uns natürlich wichtig, mit welchem Gefühl wir in das Jahr 2021 gehen - mit Zuversicht oder doch eher mit Angst. Und welches dieser beiden Gefühle ist wohl besser, um in das neue Jahr zu starten?
Das fragen wir jetzt unsere Experten Andreas Buhr. Er ist Unternehmer, Autor und Speaker in den Bereichen Verkauf, Vertrieb und Führung.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Buhr, wie wichtig ist es, mit einem positiven Gefühl wie Zuversicht in das neue Jahr zu starten?
Besteht dann nicht aber auch die Gefahr, enttäuscht zu werden?
Viele Unternehmen hatten 2020 ein wirklich schweres Geschäftsjahr. Mit welchem Gefühl gehen Firmen wohl in das neue Jahr?
Was würden Sie einem Chef bzw. einer Chefin oder einem Teamleiter raten, mit welcher Einstellung man das neue Jahr angehen sollte?
Wenn zu Beginn des Jahres 2021 in Bezug auf Corona sich nicht so viel ändern sollte, wie bleibt man dann zuversichtlich sowohl als Führungsperson als auch als Mitarbeiter?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren