TIPP
schnell
Themen
finden

Atomkraft - Ja, bitte! - Wieso sich Klimaaktivisten für den Erhalt einsetzen

ENERGIE & NACHHALTIGKEIT / CLAUS HARTMANN - Bis 2022 soll der Atomausstieg in Deutschland über die Bühne gebracht werden - vor allem Umweltaktivisten freuen sich darüber. Jedoch nicht alle: Im ersten Moment klingt es paradox, was die Demonstranten vor dem AKW Anfang September gefordert hatten: Atomkraft für den Klimaschutz! Was dahinter steckt und ob die Politik doch noch einmal über eine verlängerte Laufzeit der Kernkraftwerke nachdenken sollte, das besprechen wir jetzt mit unserem Experten für das Thema Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen Dr. Claus Hartmann - er ist außerdem Dozent an der Hochschule Flensburg zu den Themen Energietechnik und Energiewirtschaft.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Dr. Hartmann, Atomkraft und Klimaschutz - wie soll das zusammen gehen?
Es wird behauptet, dass die globale Energiewende ohne den Einsatz von Atomenergie schwieriger verlaufen wird - können Sie uns das erläutern?
Sie sind auch Experte für Nachhaltigkeit - wie schätzen Sie diese Marschroute ein?
Auf welche Alternative würden Sie stattdessen setzen und wieso?
Können Sie uns einen Ausblick geben - wie wird es in 10 Jahren in Sachen "Energiewende" um Deutschland stehen, was glauben Sie?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren