TIPP
schnell
Themen
finden

Bello-Boom - Warum Hunde uns in der Coronazeit helfen

MINDSET & GESUNDHEIT / CORINNA SPAETH - Das vergangene Jahr war für uns alle nicht einfach, privat und beruflich. Da gab und gibt es viele Herausforderungen und Sorgen. Und die Menschen kämpfen dabei ja mit ganz unterschiedlichen Problemen. Familien hängen teilweise ganz eng aufeinander: Homeoffice plus Homeschooling. Singles leiden dagegen an Einsamkeit. Auch deshalb erleben wir derzeit einen regelrechten Hunde-Boom.
Warum uns Vierbeiner glücklich machen können und wie sich das auch auf den Job auswirkt, frage ich jetzt die Diplom-Psychologin Corinna Spaeth. Sie ist zusätzlich Expertin auf den Gebieten Krisen- und Stressmanagement.

 
 
  Teaser mp3 mus
Welche Auswirkungen kann denn ein Hund auf die mentale Gesundheit haben?
Tiere bieten ja auch eine gewisse Struktur. Wie wichtig ist das in der Krise?
Für wen wäre denn aus Ihrer Sicht - gerade in der Coronazeit - die Anschaffung eines Hundes sinnvoll?
Wie kann sich denn ein Haustier, in dem Fall ein Hund, indirekt auch auf den Job auswirken?
Jetzt ist ein Hund natürlich nicht für jeden etwas, man sollte sich ein Haustier auch nicht nur anschaffen, weil man einsam ist. Was wären denn aus Ihrer Sicht Alternativen, damit Menschen in dieser Zeit - auch des Homeoffice - nicht vereinsamen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren