TIPP
schnell
Themen
finden

Brauch ich nicht, kauf ich trotzdem - Warum wir nicht an Lustkäufen vorbeikommen

VERKAUF UND VERTRIEB / ANDREAS BUHR – Wir gehen durch den Supermarkt und kaufen Lebensmittel, die wir brauchen. Wir kaufen Waschmittel, weil wir keins mehr haben. Wir kaufen Müllsäcke, weil unsere alle sind. Und dann landet er doch wieder im Einkaufswagen: Der Schokoriegel, der uns an der Kasse so anlacht. Obwohl wir doch auf die Figur achten wollte. Und warum? Weil wir Lust haben. So geht's anderen bei Schuhen oder T-Shirts.
Wir kaufen immer wieder Dinge, die wir eigentlich gar nicht brauchen. Warum das so ist und ob wir uns dagegen wehren sollten, das fragen wir Andreas Buhr. Er ist Autor und Experte auf den Gebieten Verkauf und Vertrieb.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Buhr, was war denn Ihr letzter Lustkauf?
Wie erklären Sie sich, dass wir im Supermarkt oder im Laden so oft Produkte kaufen, die wir gar nicht brauchen?
Die Geschäfte wissen das natürlich ganz genau. Mit welchen Mitteln beschwören die meinen Lustkauf quasi herauf?
Wie kann ich denn einen Lustkauf verhindern? Zusammen mit Mann oder Frau einkaufen gehen?
Sehen Sie denn Lustkäufe generell positiv oder negativ?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren