TIPP
schnell
Themen
finden

Brustkrebs früher erkennen - Wie hilfreich ist das Mammographie-Screening?

MEDIZIN / BERUFSVERBAND DER FRAUENÄRZTE - Ein Knoten in der Brust! Kaum eine körperliche Veränderung löst bei Frauen eine solche Angst aus wie diese.  Könnte es vielleicht Brustkrebs sein? Die Befürchtungen und Sorgen sind groß und nicht selten wird der Alptraum zur Realität. Im Schnitt erkrankt jede achte bis zehnte Frau in Deutschland an Brustkrebs. Vorsorge und Früherkennung spielen in der Medizin hier dementsprechend eine große Rolle. Doch wie sinnvoll ist dabei eigentlich das Mammographie-Screening? 2005 wurde es Deutschland eingeführt; jede Frau zwischen 50 und 69 Jahren wird alle zwei Jahre zu einer qualifizierten Mammographie in einem Röntgeninstitut eingeladen. Aber, weltweit streiten Experten über Sinn und Zweck des Screenings.  Klar ist: Durch die Röntgenuntersuchung kann Brustkrebs frühzeitig erkannt und das Leben der Patientin gerettet werden. Der Nachteil: Durch das Screening werden auch kleine und wenig aggressive Tumore entdeckt, die das Leben der Frau vielleicht gar nicht beeinträchtigt hätten. Viele Frauen werden durch das Screening unnötig therapiert bzw. übertherapiert. Manche Tumoren werden aber auch im Röntgen übersehen und könnten viel besser durch eine Ultraschall-Untersuchung beim Frauenarzt entdeckt werden.
Wann ist das Mammographie-Screening also sinnvoll und wie könnte es in Zukunft verbessert werden? Fragen, die uns jetzt Dr. Christian Albring. Er ist Präsident des Berufsverbands der Frauenärzte e.V.

 
 
  Teaser mp3 mus
Die Sorge an Brustkrebs zu erkranken ist bei vielen Frauen immer noch groß. Zu Recht, oder?
Vorsorge und Früherkennung sind in diesem Zusammenhang wichtige Themen. Ein Mammographie-Screening ist sogesehen doch eine sinnvolle Sache?
Aus Sicht vieler Experten birgt das Brust-Screening aber auch einige Nachteile. Können Sie die nochmal nennen?
Wie könnte das Mammographie-Screening aus Ihrer Sicht denn noch mehr Erfolg haben?
Welche Rolle bei der Früherkennung spielt das Brustabtasten?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren