TIPP
schnell
Themen
finden

Das Übel an der Wurzel packen - Erfolgreiche Strategie gegen Mobbing

IDENTITÄTSENTWICKLUNG, LEBENSAUFKLÄRUNG / NICOLE SCHWALBE - Mobbing ist ein Thema, von dem alle Eltern hoffen, dass es nicht ihr Kind trifft. Es ist vor allem deshalb ein Problem, weil Mobbingopfer sich ganz oft eben gerade nicht ihrer Familie oder ihren Freunden anvertrauen. Meistens startet Mobbing in der Schule, und da kriegen es schon mehr Menschen mit. Die Frage ist dann nur, ob sich jemand traut, den Mund aufzumachen. Was dafür wichtig ist, das besprechen wir jetzt mit einer Frau, die sich mit dem Thema intensiv beschäftigt hat.
Nicole Schwalbe ist Expertin ist für Lebensaufklärung, aber auch Journalistin, Speakerin, Juristin und Autorin. Unter dem Pseudonym "Lilly Fröhlich" hat sie das Buch "Entmobbt" geschrieben.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Schwalbe, was ist das größte Problem beim Mobbing?
Das heißt, Mobbing hört erst auf, wenn die Verursacher beim Namen genannt sind?
Wem vertrauen sich Mobbingopfer am ehesten an?
Was können Schüler tun, die Mobbing mitbekommen?
Wie sieht es mit den Lehrenden aus?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren