TIPP
schnell
Themen
finden

Die "E - volution" - Warum E-Autos auf´s Land gehören

NEUE MOBILITÄT & ZUKUNFT / JÖRG HEYNKES - Elektroautos werden immer preiswerter, sie werden vom Staat gefördert und sie werden immer mehr. Zahlreiche neue Modelle kommen in diesem Jahr auf den Markt und der Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur läuft endlich ebenfalls. In den Städten wird das mittlerweile fast schon Mode, aber im ländlichen Raum tun die Menschen sich vielfach noch schwer mit dem Thema. Ist das berechtigt, oder gerade falsch?

Das klären wir nun mit Jörg Heynkes - Er ist Unternehmer und Autor des Buches „Zukunft 4.1“  welches sich mit den Themen der Energie- Mobilitäts- und Nahrungswende beschäftigt.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Heynkes, Sie behaupten wie andere Experten, das 2020 das Jahr des Durchbruchs der Elektromobilität in Deutschland sein wird. Warum?
Haben wir denn schon ausreichend öffentliche Ladeinfrastruktur für diesen zu erwartetenden Zuwachs an Elektrofahrzeugen?
Wie verhält es sich im ländlichen Raum? Eignet sich die Elektromobilität auch für Menschen die auf dem Land wohnen?
Aber sind denn die Reichweiten der Elektrofahrzeuge dafür schon ausreichend?
Viele Berufstätige nutzen ihre Firmenwagen auch privat. Geht das auch mit Elektrofahrzeugen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren