TIPP
schnell
Themen
finden

Die neue Leichtigkeit - Nehmen wir Corona auf die leichte Schulter?

TEAMFÄHIGKEIT & KRISENMANAGEMENT / ANGELIKA ZENGLER – Seit mehr als einem halben Jahr hat Corona Deutschland fest im Griff. Wobei von Panik irgendwie gar nichts mehr zu spüren ist. Anfang des Jahres großes Tam Tam und jetzt gehen wir mit dem Virus fast schon zu soft um. Oder liegt es daran, dass wir uns einfach an Maske und Co gewöhnt haben? Ich meine, ich muss auch zugeben, dass ich mich sicher fühle wenn ich die AHA-Regeln einhalte und das mich der Mundschutz vor Corona schützt. Vielleicht diese neue Leichtigkeit ja auch gut für unser persönliches Krisenmanagement.
Ich frage das jetzt Angelika Zengler. Sie wird nicht mit den Schultern zucken, denn sie kennt sich aus und ist Speakerin, Life-Coach und Expertin für Teamfähigkeit Kommunikation und Konflikte.

 
 
  Teaser mp3 mus
Ist das Wort Panik schon zu verbraucht?
Was sagt die "neue Leichtigkeit" über unser persönliches Krisenmanagement aus? Stimmt das überhaupt, dass wir leichter mit der Krise umgehen?
Ist es gut, sich nicht so sehr runter ziehen zu lassen von der Krise oder schlecht?
Ist eine gewisse Leichtigkeit vielleicht auch Selbstschutz?
Wie geht man richtig um, mit einer solchen globalen Krise?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren