TIPP
schnell
Themen
finden

Empathie per Webcam - Tipps für virtuelle Meetings

KOMMUNIKATION IM DIGITALEN ZEITALTER / BARBARA LIEBERMEISTER - In unseren Konferenzen hier beim Radio läuft das immer so ab: das Team sitzt zusammen, jeder wirft seine Idee für ein spannendes Thema in die Runde und meistens kann man dann schon an den Gesichtern ablesen: das kommt gut an oder das war nix! So im direkten Miteinander bekommt man schnell ein Gefühl für die Stimmung im Team - während der Corona-Krise haben wir aber auch gemerkt: wenn die Konferenzen aus dem Homeoffice laufen, ist das mit der virtuellen Kommunikation gar nicht so einfach! Wie finden die anderen meinen Vorschlag und kommt auch wirklich das an, was ich ausdrücken will? Wie genau wir Empathie per Webcam entwickeln können, das erzählt uns jetzt Barbara Liebermeister.
Sie ist Managementberaterin, leitet das Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter und ist Autorin des Buches "Digital ist egal. Mensch bleibt Mensch - Führung entscheidet".

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Liebermeister, was versteht man denn genau unter "virtueller Empathie"?
Und warum ist die Ihrer Meinung nach so wichtig?
Wenn ich hier mit Kollegen zusammen sitze, gestikuliere ich auch mal wild herum oder werde lauter, wenn die mir wieder nicht zuhören - per Webcam ist das doch alles eher schwierig ...
Thema "Zuhören" nochmal - wie führt man denn so eine virtuelle Besprechung mit mehreren Teilnehmern richtig?
Und wie finde ich nun heraus, wie die Stimmung meiner Zuhörer ist, wenn ich sie nur ganz klein auf dem Monitor sehen kann?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren