TIPP
schnell
Themen
finden

Falsche Freunde – So reagieren Eltern richtig

MOBBING, SELBSTBEWUSSTSEIN & MINDSET / HERBERT KLAMMINGER - Sie versuchen uns mit ihrem negativen Einfluss zu manipulieren oder lassen uns fallen, wenn wir sie brauchen: Falsche Freunde! Was im Kindergarten noch harmloses Anstiften sein kann, kann für Teens in den falschen Kreisen weitaus ernstzunehmendere Folgen haben. Fehler, vor denen Eltern ihre Schützlinge bewahren wollen. Denn gerade Kinder und Jugendliche haben oft noch nicht die benötigte Menschenkenntnis, um einschätzen zu können, welche Freundschaften echt sind und welche ihnen nicht gut tun.
Doch bis zu welchem Alter dürfen Mütter und Väter eigentlich noch in die Privatsphäre ihrer Kinder eingreifen und wie genau reagiert man eigentlich darauf, wenn man sich aufgrund von falschen Freunden sorgt?
Das alles besprechen wir nun mit  unserem  Experten Herbert Klamminger. Er ist Anti-Mobbing-Coach und hilft als Speaker unter anderem auch Betroffenen wieder zu mehr Selbstbwusstsein und Mut - Denn bevor Herbert Kamminger zu einem echten Macher wurde, war auch er ein Mobbing-Opfer.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Klamminger, woran kann ich erkennen, dass mein Kind an falsche Freunde geraten ist, bevor etwas Gravierendes geschieht - Gibt es Anzeichen, die ich bei meinem Kind beobachten kann?
Bis zu welchem Alter ist es okay, dass Eltern in die Freundschaften ihrer Kids eingreifen?
Und darf ich meinem Kind den Umgang mit diesen "falschen Freunden" dann einfach untersagen?
Wie genau sollte ein Gespräch über falsche Freunde ablaufen - Worauf sollten Eltern achten?
Bei Jugendlichen, die durch die falschen Kreise auf die falsche Bahn geraten, haben es Eltern besonders schwer - Was raten Sie denen, wenn sie den Zugang zu ihren Kindern verlieren?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren