TIPP
schnell
Themen
finden

Geduld ist eine Tugend - Wieso sich auch Donald Trump das zu Herzen nehmen sollte

LEADERSHIP & REFLEXION / BURGA NECKERMANN - Das Wahlergebnis stand noch nichtmal fest und schon erklärte sich Donald Trump direkt nach der US-Wahl zum Sieger. An diese Szene können wir uns sicher alle noch gut erinnern. Und ich glaube, der US-Präsident ist das Paradebeispiel für schnelle, unüberlegte und überhastete Entscheidungen. Auch ich ertappe mich manchmal dabei, zu emotional zu entscheiden. Auch ich reiß schnell mal meine Klappe auf, anstatt mich nochmal kurz zu gedulden. Das kommt jetzt bei meinen Kollegen nicht immer so cool an. Warum Geduld eine Tugend ist und wir machmal einfach kurz innehalten sollten, weiß Burga Neckermann.
Als Coach für Leadership und New Work berät sie Führungskräfte in puncto Kommunikation und Führung.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Neckermann, wieso sollten wir denn öfter geduldiger sein?
Kann man Geduld denn lernen und ist es schwer?
Welche Anfänger-Tipps haben Sie denn für uns, die ähnlich ungeduldig sind wie Donald Trump in der Wahlnacht?
Hat Ungeduld denn manchmal auch was Positives?
Wie können wir denn unseren Kollegen klar machen, dass Geduld eine Tugend ist?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren