TIPP
schnell
Themen
finden

Jeder Zweite zahlt bargeldlos - Leben wir im letzten Jahrzehnt der Scheine?

INNOVATION & DIGITALISIERUNG / SANTINO GIESE - 3 belegte Brötchen mal eben schnell mit der EC-Karte bezahlen - früher undenkbar, seit Corona: ganz normaler Alltag. Laut einer neuen Studie zahlte im Jahr 2020 jeder Zweite ohne Schein und Münzen - klar: die Kontaktbeschränkungen galten auch beim Einkaufen. Dass Klimpergeld im Portemonnee ein Auslaufmodell ist, ließ sich ja schon länger abzeichnen - aber ist es jetzt tatsächlich soweit, dass wir im letzten Jahrzehnt der Scheine leben? Und können wir bald auch kontaktlos bezahlen - mit einem Implantat unter der Haut?
All das und mehr klären wir nun mit Santino Giese - er ist unser Automatisierungsxperte rund um die Themen Innovation, Internet und Fortschritt.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Giese, bedeutet die Corona-Krise das endgültige Ende des Bargeldes?
Wird nach und nach jedes Geschäft, jeder kleine Händler und Lieferservice auf kontaktloses Bezahlen umstellen?
EC-Karte und Kreditkarte sind geläufig, aber man kann ja auch mit dem Smartphone oder Smartwatch bezahlen - kann das theoretisch jeder mit jedem Gerät?
Seit längerem wird gemunkelt, auch an einem Implantat wird getüftelt, mit dem man dann kontaktlos zahlen kann - halten Sie diese Idee für Science Fiction?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren