TIPP
schnell
Themen
finden

"Jetzt reicht es"! - So entkommen wir dem Dauer-Lockdown-Frust

WENDEPUNKTE & LEBENSFREUDE / SABINE HALDEMANN – Das Wort "Lockdown" können sicher viele nicht mehr hören. Seit dem Beginn der Corona-Pandemie vor über einem Jahr sind wir immer wieder im Lockdown. Und der Unmut wächst, das hat zuletzt eine Online-Petition gezeigt. Es ist ja auch verständlich, dass wir uns nach ein wenig Normalität sehnen. Aber wie schaffen wir es, diesen gefühlten Dauer-Lockdown durchzuhalten? Das frage ich jetzt Sabine Haldemann.
Sie ist Expertin in den Bereichen Stress, Krisenbewältigung und Veränderung.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Haldemann, können Sie nachvollziehen, dass gerade so viele Menschen die Nase voll haben vom Lockdown?
Auf der einen Seite verstehen ja die meisten, dass durch den Lockdown Leben gerettet werden, trotzdem leiden dadurch andere. Wie gehe ich mit diesem Zwiespalt um?
Wenn die Frühlingsgefühle erwachen: Wie gehe ich mit den Maßnahmen zu Kontaktverboten – den länger werdenden Tagen und den steigenden Temperaturen um?
Jetzt haben viele die Befürchtung, dass nach Lockerungen wieder ein Lockdown anstehen könnte. Wie gehen wir mit dieser andauernden Unsicherheit um?
Was machen Sie denn, damit Sie keinen Dauerfrust schieben?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren