TIPP
schnell
Themen
finden

Jobkiller 2020 - Wie wir mit Existenzängsten umgehen

PSYCHOLOGIE, KÖRPER & GESUNDHEIT / CORINNA SPAETH - Es gibt keinen von uns, der sich das Jahr 2020 so vorgestellt hätte. Für die einen sind es "nur" Urlaube, die ins Wasser gefallen sind. Andere hat es dagegen richtig hart getroffen. Sie wurden in Kurzarbeit geschickt oder entlassen. Aber auch, wenn es mittlerweile wieder ein Stück weit nach Normalität aussieht in einigen Bereichen, ist die Krise noch lange nicht vorbei. Auch für die kommenden Monate geben Wirtschaftsexperten düstere Aussichten. Wie wir am besten mit Existenzängsten umgehen und wie Arbeitgeber damit umgehen sollten, klären wir jetzt mit Diplom-Psychologin Corinna Spaeth.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Spaeth, wie belastend ist es für meine Psyche, wenn ich nicht weiß, ob mein Arbeitgeber die Coronakrise überstehen wird?
Wie sehr wirkt sich das auf mein Arbeits- aber auch Privatleben aus?
Wie gehe ich denn am besten mit Existenzängsten um? Haben Sie ein paar konkrete Tipps?
Wie sollten denn Arbeitgeber am besten reagieren, wenn die Mitarbeiter diese Sorgen haben?
Wie sollte ich mich mit den Kolleginnen und Kollegen austauschen, damit mich die Gespräche nicht noch mehr runterziehen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren