TIPP
schnell
Themen
finden

Keine EM, keine Konzerte: Kein Bier? - Wie wirkt sich 2020 auf unseren Bierkonsum aus?

BRAUEREI UND BIER / VELTINS – Eigentlich hätten wir diesen Sommer wieder eine Fußball-EM gehabt, die olympischen Spiele wären gewesen und es hätten jede Menge Konzerte stattgefunden. Und was hätte immer dazugehört? Ganz klar, Bier! Trotz Corona haben wir, laut Marktforschungsinstitut GfK, in den letzten Monaten viel Alkohol getrunken. Wahrscheinlich um uns den Lockdown und die Quarantäne so angenehm wie möglich zu machen. Aber war da auch mehr Bier dabei als sonst? Wie sich das Jahr 2020 bisher auf den Bierkonsum in Deutschland auswirkt, darüber sprechen wir jetzt mit dem Bierexperten Ulrich Biene von der Brauerei C. & A. VELTINS.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Biene, das Jahr 2020 sah doch vor Corona recht vielversprechend aus, was den Bierkonsum angeht, oder?
Wie hat sich das Jahr dann durch Corona in Bezug auf den Bierkonsum ausgewirkt? Können Sie zufrieden sein?
Warum kaufen die Verbraucher in Pandemiezeiten anders ein als zuvor? bzw.: Wie haben sich die Gebindewünsche in Pandemiezeiten verändert?
In den letzten Jahren ist das Interesse an alkoholfreiem Bier immer weiter gestiegen. Wie sieht es damit in diesem Jahr aus?
Liegen Ihre Hoffnungen jetzt vor allem auch auf 2021, wenn dann z.B. die EM nachgeholt wird?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren