TIPP
schnell
Themen
finden

Keine falsche Bescheidenheit! - Warum wir sagen müssen, was wir leisten

POTENZIAL & SELBSTBESTIMMUNG / SOMAYEH HAKIMI - Fleißig, still und leise: Wer so arbeitet, der vermisst bestimmt häufig Anerkennung und Wertschätzung. Es ist einfach eine Tatsache, dass wir in der heutigen Zeit Werbung für uns selbst machen müssen. Und darüber reden müssen, was wir gut und richtig machen. Wer die Karriereleiter raufklettern will, und seinen Einsatz honoriert haben möchte, der darf also durchaus dafür sorgen, dass andere seine Arbeit erkennen und deshalb auch anerkennen. Warum Bescheidensein out ist, darüber sprechen wir heute mit Somayeh Hakimi - Sie ist Expertin für Empowerment, Potenzialentfaltung und coacht Unternehmer und ihre Mitarbeiter unter anderem darin, zu mehr Selbstbstimmung zu finden.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Hakimi, Sie sagen, Chefetagen sehen nicht unbedingt von selbst, dass wir gute Mitarbeiter sind? Warum nicht?
Sie sagen, ich muss über meine gute Arbeit reden. Dafür brauche ich aber eine ordentliche Portion Selbstvertrauen, oder?
Wie schaffe ich es denn, nicht eingebildet oder hochnäsig daherzukommen, wenn ich meine Stärken und Erfolge formuliere?
In welchem Rahmen ist es denn Ihrer Ansicht nach angebracht, meine Interessen zu vertreten? Ja wohl kaum zwischen Tür und Angel irgendwo auf dem Flur?
Wenn ich mich selbst vermarkten soll, muss ich mir dann eine richtige Strategie dafür überlegen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren